CERALINE: Schnell und souverän zum perfekten Schleifergebnis

687
Ceraline von Würth. Foto: Würth
Ceraline-Produkte für den perfekten Schliff. Foto: Würth

Einfacher, ausdauernder, präziser: Das innovative Schleifmittel CERALINE von Würth beschert Handwerkern im Metall- und Stahlbau ein völlig neues Schleiferlebnis. Das verwendete Hochleistungskeramikkorn ermöglicht einen extrem schnellen Materialabtrag, hat eine sehr hohe Standzeit und lässt sich vielseitig einsetzen. Wir zeigen Ihnen, welche CERALINE-Produkte sich für die Finish-Bearbeitung sowie für grobe Schleifarbeiten eignen und wie Sie bei Ihrer Arbeit davon profitieren.

CERALINE: vielseitig anwendbar, maximal ausdauernd

Als Handwerker im Metall- oder Stahlbau wissen Sie, dass beim Schleifen von Bauteilen jeder Handgriff sitzen muss. Wer kein richtiges Schleifmittel zur Hand hat, hält sich zu lange am gleichen Projekt auf, verliert wertvolle Zeit und erhält dennoch kein optimales Ergebnis. Das innovative Schleifmittel Ceraline von Würth erleichtert Ihre Schleifarbeiten. Dank dem Hochleistungskeramikkorn benötigen Sie weniger Druck, verringern Ihre Arbeitsbelastung und gestalten Ihren Alltag effizienter – ganz egal, ob Sie Stahl, Edelstahl oder Aluminium bearbeiten.

Keramik besitzt einen selbstschärfenden Effekt, wodurch ein sehr schneller und hoher Materialabtrag möglich ist. Außerdem ermöglicht das extrem ausdauernde Keramikkorn einen kühleren Schliff, sodass Sie zukünftig weniger Pausen einlegen müssen und die Qualität der Legierung nicht beeinträchtigt wird.

Das Schleifmittel ist je nach Anwendung und Bedarf in zahlreichen Ausführungen erhältlich. Wir haben alle Produkte nach Schliffbild und Schleifwerkzeug für Sie zusammengestellt.

 

CERALINE für grobe Arbeiten

Lamellenfächerschleifscheibe CERALINE

Schleifmittel sind je nach Korngröße kategorisiert. Dabei wird zwischen groben, mittleren, feinen und sehr feinen Körnungen unterschieden. Der europäische Verband der Schleifmittelhersteller (FEPA) legt die Werte der Klassifizierung fest.

Die kennzeichnende Zahl der jeweiligen Körnung wird durch die Anzahl der Maschen bestimmt. Je höher die Anzahl der Maschen desto feiner die Körnung. Welche Körnung benötigt wird, hängt immer vom Ausgangspunkt des Bauteils und vom gewünschten Ergebnis ab.

In der folgenden Tabelle finden Sie alle Ceraline-Schleifmittel, die sich für grobe Schleifarbeiten oder Vorarbeiten eignen. Die Produkte sind nach EN 13743 geprüft und entsprechen den höchsten Sicherheitsanforderungen der oSa (Organisation für Sicherheit von Schleifwerkzeugen e.V.).

CERALINE für den Feinschliff

Wer hochwertige dekorative Oberflächen erstellen möchte oder feine Schleifarbeiten erledigt, benötigt Vlies oder Vlies/Leinen kombinierte Schleifprodukte. Die dafür ausgelegten Schleifmittel von Würth verfügen über ein imprägniertes Vlies mit Farbleitsystem. So sehen Sie schnell und einfach, um welchen Feinheitsgrad es sich bei dem verwendeten Produkt handelt. Somit können Sie sehr einfach und schnell das gewünschte Schliffbild erzeugen.

Satinierwalze CERALINE

Der bisher einzigartige Durchmesser von 115 mm bei den Satinierwalzen und Satinierringen sorgt für herausragende Arbeitsergebnisse.

Zudem ist die Standzeit deutlich höher als bei Produkten mit einem Durchmesser von 100 mm.

Alle Informationen zu Schleifmittel und Werkzeug finden Sie in der nachfolgenden Tabelle.

 

 

Download 2: Ceraline Anwendung, Tätigkeiten, Ausführungen & Vorteile

Ihre Vorteile auf einen Blick

Ob Grob- oder Feinbearbeitung , Stahl, Edelstahl oder Aluminium: CERALINE überzeugt mit optimalen Ergebnissen. Hier finden Sie noch einmal alle Vorteile der neuen Schleifmittel auf einen Blick:

  • vielseitig anwendbar: geeignet für Stahl, Edelstahl und Aluminium
  • langlebig & ausdauernd
  • sehr hoher und extrem schneller Materialabtrag
  • sehr hohe Standzeit
  • dank Hochleistungs-Keramikkorn „kühlerer“ Schliff
  • hochwertige Oberflächenergebnisse

Hier gelangen Sie zu Anwendungsempfehlungen für Schleifarbeiten im Holzhandwerk. Zu allen CERALINE Produkten gelangen Sie hier im Online-Shop.

Dieser Beitrag erschien zuerst im Online-Magazin der Adolf Würth GmbH & Co. KG.

bloggt über Produktneuheiten, Anwendungsbeispiele und Tipps & Tricks.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT