Von Anspritzpunkt bis Schlüsselhilfe: Die 9 Geheimnisse des ZEBRA®-Schraubendrehers

8418
Von Anspritzpunkt bis Schlüsselhilfe: Die 9 Geheimnisse des ZEBRA®-Schraubendrehers
3.8 von 5 - 6 Bewertungen

Die Vorteile von Würth ZEBRA®-Schraubendreher sind zahlreich. Wir haben für Sie dargestellt, welche raffinierten Details – von denen Sie vielleicht noch nie gehört haben – die Schraubendreher auszeichnen:

Das sind die 9 Geheimnisse des ZEBRA®-Schraubendrehers

  • BILD_Zebra_SchraubendreherSteigern Sie den Drehmoment durch die Sechskantklinge und die Schlüsselhilfe: Setzen Sie hierzu einfach einen Maul- und Ringschlüssel an, um den Drehmoment zu verstärken.

 

  • Die vernickelte Klinge des Schraubendrehers bietet Korrosionsschutz.

 

  • Die Black Point Abtriebsspitze sorgt für mehr Drehmoment und Passgenauigkeit.

 

  • Den Vorteil einer harmonisch geformten Schlagkappe mit niedrigem Reibungskoeffizienten werden Sie rasch fühlen: Reibungsfreies Gleiten in der Handfläche!

 

  • Die an die Hand ergonomisch angepassten Griffmulden des Zebra®– Schraubendrehers geben nicht nur sicheren Halt, sondern sorgen überdies für ermüdungsfreies Arbeiten.

 

  • Der schwarze, griffige Spezialkunststoff bietet mit seinem hohen Reibungskoeffizient höchste Drehmomentübertragung.

 

  • Die Schnelldrehzone besteht aus hartem Material, damit schnelles Drehen mit Zeigefinger und Daumen möglich ist.

 

  • Der Anspritzpunkt ist vorne. Dadurch gibt es keine scharfen Kanten am Zebra Schraubendreher, und somit kein Reiben und keine Blasen auf der Haut.

 

  • Hochwertiger Spezialstahl sorgt für ein optimales Verhältnis von Verformbarkeit und Verschleißfestigkeit (Abriebfestigkeit).

 

Lesen Sie in diesem Beitrag, wie Sie von der ZEBRA®-Zufriedenheitsgarantie profitieren.

bloggt über Produktneuheiten, Anwendungsbeispiele und Tipps & Tricks.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT