Alles nur nicht feig! Warum wir den Praxistest mit Maschinen nicht scheuen

0
140
5/5 - (1 vote)

Feig nennen wir das tatsächlich, wenn man bei der Auswahl der Maschine nur das Köfferchen auf- und zumachen darf und alles Wissenswerte der Beschreibung entnehmen muss. Kein In-die-Hand-nehmen und kein Ausprobieren. Doch gerade das ist es, was beim Maschinenkauf zählt. Darum ist es in allen über 60 Würth Shops erlaubt – nein geradezu erwünscht – sich mit den Maschinen im wahrsten Sinne des Wortes ernsthaft zu „befassen“. Wer sich zuvor schon mal ein Bild vom praktischen Einsatz auf der Baustelle machen möchte, liest am besten gleich weiter.

Maschinen im Praxis-Check auf der Baustelle

In diesem Beitrag stellen wir ausgewählte, häufig auf der Baustelle verwendete Maschinen vor. Nicht immer haben Elektrogeräte die Nase vorne, auch die neueste Generation der Akkumaschinen besteht aus wahren Kraftpaketen.

Ob sie alle den Anforderungen unseres Produktspezialisten gerecht werden, haben wir nachfolgend zusammengefasst:

Die besten Freunde des Elektrikers

Damit meinen wir nicht die besten Kumpel, mit denen man nach Feierabend ein paar Biere trinken geht. Wir meinen jene Buddys, die einem bereits tagsüber wichtige Dienste erweisen. Das ist zum einen die Mauerschlitzfräse, mit deren Hilfe die Vorbereitungen für die Elektroinstallationen leicht gelingen. Der passgenaue Schlitz für den Elektroschlauch ist mit dem 1.900 Watt-Gerät schnell erledigt.

Mauerschlitzfräse MSF 40: Extrem leistungsstark mit 1.900 W Motor, inklusive zwei Diamanttrennscheiben 125 mm erhältlich

Ein weiterer unverzichtbarer Helfer ist zum anderen der Nass- und Trockensauger. Mit seinen 1.400 Watt lässt er Staub keine Chance. Direkt an die Mauerschlitzfräse angeschlossen sorgt er für eine dermaßen staubfreie Umgebung, sodass man sogar im eleganten Smoking zur Tat schreiten könnte! Anzumerken ist, dass sich der Sauger automatisch einschaltet, sobald die Maschine in Betrieb genommen wird. Eine Kombination, die sich hier im Einsatz auf der Baustelle absolut bewährt!

Keine Angst vorm Mauerdurchbruch

Nicht nur der Bohrer mit 50 mm Durchmesser macht ordentlich was her, der Bohr- und Meisselhammer mit 1.400 Watt sorgt dafür, dass Mauerdurchbrüche wie in diesem Video keine langwierige und kraftraubende Angelegenheit sein müssen:

Akku- und Kabelmaschine: Wo die Power (k)einen Unterschied macht

Wie im echten Leben ergeben sich auch auf dieser Baustelle Tätigkeiten, die man sowohl mit einer Akku- als auch mit einer Kabelmaschine ausführen kann. In diesem Fall sind die Ankerschienen im Beton mit einem Winkelschleifer zu durchtrennen.

Entfernen der Schalung mit einem kabelgebundenen Winkelschleifer

Zur Auswahl stehen dafür drei Maschinen: Der 18-Volt Akku Winkelschleifer, der kleine 1.000 Watt Winkelschleifer Compact und der extrem starke Sicherheits-Winkelschleifer mit 2.400 Watt. Im Video zeigen wir, wie jedes dieser Geräte diese Aufgabe bewältigt:

Klar ist nach dieser Gegenüberstellung, dass das Akkugerät hier mit den beiden Kabelmaschinen auf jeden Fall mithalten kann.

Betonschleifer: Aus grob wird fein

Die durch Schalungen entstandenen Unebenheiten im Beton müssen entfernt werden. Schließlich möchte der Maler im Anschluss eine ebene Wand ohne unschöne Erhöhungen streichen bzw. nur geringfügig mit Spachtelmasse nachbessern müssen.

Obwohl hier manche von kosmetischen Arbeiten reden ist dennoch Power gefragt. Der Elektro-Betonschleifer lässt sich ebenfalls an den Nass- und Trockensauger anschließen, sodass Staub während des Arbeitens eingesaugt werden kann.

Der kraftvolle 1.700 Watt Betonschleifer zum Anschleifen und Abtragen von Beton, Estrich und Beschichtungen auf harten Untergründen .

Auch hier haben wir das Gerät dem Praxistest auf der Baustelle unterzogen. Ob das Ergebnis zufriedenstellend ist?

Welche Maschine konnte Sie in diesem Artikel überzeugen? Hinterlassen Sie uns gerne einen Kommentar!

Selbst wenn wir hier Maschinen auf einer echten Baustelle unter die Lupe genommen und ausprobiert haben, legen wir jedem eine umfassende Beratung vor dem Kauf ans Herz. Zum Ausprobieren sämtlicher Maschinen stehen österreichweit über 60 Würth Shops zur Verfügung. Einen Überblick über Akku- Kabel- und Druckluftmaschinen kann man sich zudem in diesem Beitrag verschaffen.

bloggt über Produktneuheiten, Anwendungsbeispiele und Tipps & Tricks.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT