Graffiti entfernen: In 3 Schritten zum sauberen Ergebnis

1274
Graffiti entfernen
Schmierereien entfernen Sie am besten mit dem Würth Graffiti-Ex.
Graffiti entfernen: In 3 Schritten zum sauberen Ergebnis
5 von 5 - 2 Bewertungen

Wussten Sie, dass durch unerlaubte Sprayaktionen jährlich ein Schaden in Millionenhöhe entsteht? Die mit Sprühdosen angefertigten Bilder, Schriftzüge und Zeichen, die man als Graffiti bezeichnet, finden ihren Platz meist an Fremdeigentum wie Verkehrsmitteln, Schaufenstern, Stromkästen usw. Selbst wenn die Sprayer gefasst werden, die Schmierereien möchte man als Betroffener am besten umgehend gründlich entfernen. Wie Sie mit professionellen Entferner-Sprays rasch ein sauberes Ergebnis erzielen, zeigen wir Ihnen hier:

Bevor Sie Graffiti entfernen, beachten Sie folgende Faktoren:

  • Untergrund

Wenn die Struktur des Untergrunds sehr grob und offenporig ist, dringen die Farbpigmente tief in das Material ein und lassen sich zum Teil nur sehr schwer wieder entfernen.

  • Graffitiarten

Lacksprays, Farb- und Filzstifte: Da sich die Graffiti aus den verschiedensten Farb- und Lösemittelbestandteilen zusammensetzen, ist es nicht möglich, mit einem Allroundmittel oberflächenschonend alle Verunreinigungen zu beseitigen. Wählen Sie zwischen Produkte für den Außenbereich, für Innen und für Pölster und Textilien.

  • Lösemittel

Viele Graffiti (z.B. wasserunlösliche Filzstifte) enthalten Lösemittel. Dadurch werden empfindliche Untergründe angelöst und beschädigt. Die Folge sind Schatten nach der Entfernung der Farbpigmente bei der Graffiti-Reinigung. Unter Umständen gehen die Lösemittel auch chemische Verbindungen mit den Materialien ein, die sich nicht mehr entfernen lassen.

  • Temperatur

Graffiti, die längere Zeit der Sonne ausgesetzt sind, lassen sich schwerer entfernen. Minustemperaturen können die Einwirkzeiten bei der Graffiti-Entfernung verlängern.

  • Alter

Grundsätzlich gilt: Je frischer die Graffiti, desto leichter lassen sie sich entfernen.

  • Farbschichten

Graffiti, die aus mehreren Farbschichten bestehen, bedürfen einer längeren Einwirkzeit und meist einer Mehrfachanwendung.

Mit diesen 3 Produkten entfernen Sie Graffiti rasch und gründlich:

Mit Würth Graffiti Ex einfach und sauber Graffiti entfernen
Graffiti-Ex: Die ideale Lösung zur Entfernung von Graffiti im Außenbereich

Wenden Sie den Graffiti-Ex bei großflächigen Extremgraffiti auf glatten, nichtsaugenden und besonders auf lackierten Untergründen an wie z.B.:

  • Bus, Bahn, Pkw, Lkw, Bauwagen
  • Telefonzellen, Schaufenster, Schilder, Automaten
  • Rollläden oder Verkleidungen.

 

 

 

 

Rasch Graffiti entfernen, auch im Innenbereich
Graffiti-Ex: Auch die ideale Lösung zur Entfernung von Graffiti im Innenbereich

 

Der Graffiti-Ex für glatte, nichtsaugende Untergründe im Innenbereich eignet sich für Bus, Bahn, Pkw, sanitäre Anlagen und vieles mehr.

 

 

 

 

 

Auch Textilien können von Sprayern besprüht werden. Diese werden mit Würth Graffiti ex rasch entfernt
Sitzbänke beschmiert? Greifen Sie auf den Graffiti-Entferner Spezial zurück.

Mit dem Graffiti-Entferner Spezial entfernen Sie Graffiti auf Pölster und Textilien, z.B. auf Sitzbänken im Bus und in der Bahn.

 

 

Warum Sie beim Entfernen von Graffiti auf hochwertige Produkte zurückgreifen sollten:

  • Entferner-Sprays weisen eine hohe Reinigungsleistung auf. Lack-, Farb- und Filzstiftgraffiti lassen sich wirksam entfernen.
  • Durch Spezialfarblöser werden störende Farbschichten unterwandert und gelöst, ohne den Untergrund zu beschädigen.
  • Sie sind Material- und oberflächenschonend: Lösemittelbeständige Oberflächen werden nicht angegriffen.
  • Geeignet für ein breites Anwendungsspektrum. AOX-frei und silikonfrei.

Hinweis: Diese Produkte sind nicht geeignet zur Fassadenreinigung (Beton/Stein)!

 

Graffiti entfernen in 3 Schritten:

  1. Graffiti-Ex gleichmäßig aufsprühen und kurz einwirken lassen.
  2. Die gelöste Farbe anschließend mit einem feuchten Schwamm oder Tuch in einer Richtung abwischen.
  3. Bei hartnäckigen Fällen Vorgang wiederholen und gegebenenfalls die Einwirkzeit etwas verlängern.
Pölster und Textilien von Graffiti entfernen
Viele Faktoren spielen beim Entfernen von Graffiti eine Rolle.

Hinweis: Vor der Anwendung sind stets die Materialverträglichkeit und Farbechtheit zu prüfen! Dazu tragen Sie den Graffiti-Entferner mit einem Tuch an einer unauffälligen Stelle auf.

 

Anwendungs-Tipps:

  • Die Einwirkzeiten sind sehr unterschiedlich und abhängig von Untergrund, Art, Alter, usw. Je nach Anwendungsfall ist die Einwirkzeit individuell abzustimmen und ggf. zu verlängern.
  • Bei hartnäckigen Graffiti kann eine Mehrfachanwendung notwendig sein.
  • Bei der Reinigung bieten sich harte Insektenschwämme und Bürsten als mechanische Unterstützung an. Die Oberfläche mit Wasser gut abwaschen.
  • Die gelöste Farbe mit Tüchern aufnehmen. Diese gehören anschließend in den Sondermüll.
  • Nach der Graffitientfernung kann sich die gereinigte Fläche optisch vom Umfeld abheben, da Schmutzpartikel ebenfalls entfernt werden.

 Alle Produkte zum Entfernen von Graffiti erhalten Sie im Würth Online-Shop.

bloggt über Produktneuheiten, Anwendungsbeispiele und Tipps & Tricks.

2 KOMMENTARE

  1. Hallo,

    vielen Dank für diesen Beitrag, in der Nachbarschaft haben wir immer wieder Probleme mit Jungs, die sich nicht kontrollieren können und das Ergebnis ist eine nicht so schöne Graffiti, und ich war auf der Suche für eine Lösung, wie ich es entfernen könnte, also danke nochmals!

    LG

    D.

    • Hallo Dannie,

      vielen Dank für deine Rückmeldung. Es freut uns natürlich sehr, dass wir dir helfen konnten!
      Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!

      Liebe Grüße,
      Ingrid

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT